Vera Dittmar

Vera Dittmar

Wissenschaftliche Leitung und stellv. Projektleitung

Frau Dr. Vera Dittmar hatte eine Juniorprofessur für Soziologie an der EvH Bochum und ist aktuell die wissenschaftliche Leitung für das Beratungsnetzwerk Grenzgänger in Kooperation mit dem Forschungszentrum Migration, Integration und Asyl beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF).

Neben soziologischen und forschungsmethodischen Fragestellungen beschäftigt sich Frau Dr. Dittmar mit religiös begründetem Extremismus in islamistischer Ausprägung und reflektierte sowohl die theoretische Einordnung als auch die sozialarbeiterischen Handlungsmöglichkeiten anhand von Fallbeispielen.

Seit 2015 arbeitete Frau Dr. Dittmar parallel dazu beim Beratungsnetzwerk Grenzgänger als systemische Beraterin im Kontext des religiös begründeten Extremismus mit islamistischer Ausprägung.

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

ForschungRadikaler Islam als jugendkulturelle Praxis und Phänomen der Jugendphase
Systemische Beratung als Ansatz zur Deradikalisierung
Extremismus als Herausforderung für die sozialarbeiterische Praxis
Qualitative Sozialforschung
Organisationskulturen, Interkulturelle Öffnung, Migrationssoziologie
ArbeitSozialwissenschaftliche Analysen
Systemische Beraterin

Qualifizierung

02/2017 – 09/2019Systemische Beraterin – Praxis-Institut für systemische Beratung Nord
Schwerpunkte: Deradikalisierung durch systemische Beratung
08/2008 – 10/2015Dissertation – Humboldt-Universität Berlin und Universität Duisburg-Essen
Thema: Die Potentiale der Jobcenter zur Förderung der Arbeitsmarktintegration von Menschen mit migrationsbezogenen Ressourcen und Bedarfen
04/2003 – 06/2007Diplom in Sozialwissenschaften – Humboldt-Universität Berlin
Schwerpunkte: Migrationssoziologie, Organisationssoziologie Diplomarbeit: Hochschule als „Lernende Organisation“ – Zur Konzeption von Veränderungsprozessen in Organisationen
01/2001 – 12/2002Master in Social Science Methods – University of Stellenbosch, Südafrika
Schwerpunkte: Qualitative Datenanalyse, Untersuchungsmethoden, Statistik
Masterthesis: „The Understanding of Value Diversity“ – Evaluierung einer Anti-Rassismus-Intervention

Berufliche Erfahrung

Seit 09/2018Wissenschaftliche Leitung und stellv. Projektleitung bei Grenzgänger
Forschung zu systemischer Beratung und Deradikalisierung
Wissenschaftliche Beratung des Projektes Grenzgänger u.a. zur Organisationsentwicklung
04/2017 – 08/2018Juniorprofessur Ev. Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe
Lehre im Bereich Extremismus und sozialarbeiterische Handlungspraxis, Qualitative Sozialforschung
Praxisfeld der Professur: Beraterin bei Grenzgänger
08/2015 – 03/2017Interkulturelle Beraterin und wiss. Mitarbeiterin bei Grenzgänger
Beratung von Eltern, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen bei Verdacht auf Radikalisierung in Richtung Islamismus
Wissenschaftliche Auswertungen
11/2012 – 03/2017Wissenschaftliche Mitarbeiterin Ev. Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe Bochum
10/2008 – 08/2011Mitarbeiterin des Instituts Arbeit und Qualifikation Duisburg
09/2007 – 11/2007Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Berufsbildungswerkes Potsdam
08/2007 – 09/2008Mitarbeiterin bei FES-Ehemalige e.V.
02/2003 – 07/2007Arbeit mit psychisch kranken Menschen VIA e.V, Berlin
07/2004 – 06/2005Mitarbeit an einer Sozialraumanalyse eines Townships bei Kapstadt